Slider

Fokussierte Stosswellentherapie (ESWT) für nichtinvasive Behandlungen orthopädischer Indikationen wie Tendinopathien und myofaszialer Schmerzsyndrome

Das Design der neuen fokussierten Stosswellengeneration mit dem »SEPIA«-Handstück überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und optimierte Ergonomie. Die besondere Flexibilität des Handstückkabels unterstützt eine ermüdungsfreie und dadurch leichtere Behandlung immer direkt am Patienten – ein wichtiges Kriterium für die tägliche Praxis.
DUOLITH SD1 T-TOP »F-SW ultra«
DUOLITH® SD1 T-TOP »F-SW ultra« mit fokussiertem Handstück »SEPIA« und optionalem 10“-Touchscreen

Das »SEPIA«-Handstück macht die Behandlung mit fokussierten Stosswellen einfach und effizient. Alle wesentlichen Bedienelemente wurden im Handstück integ­riert. Frequenz und Energiestufe sind direkt am Handstück einstellbar. Voreingestellte Behandlungsparameter sparen Zeit und sorgen für ein störungsfreies Arbeiten.
Focused »SEPIA« handpiece / Handpiece displayFokussiertes Handstück »SEPIA« mit und ohne Vorlaufstrecke / Handstückdisplay – Bedienelemente integriert

Gut für Anwender: Das »SEPIA«-Handstück ist mit allen DUOLITH® SD1 »ultra«-Systemen im Markt kompatibel. Anwender profitieren von den reduzierten Revisionskosten durch einfachen Spulenwechsel.

Highlights

  • Effektives und ermüdungsfreies Arbeiten direkt am Patienten
  • Alle Bedienelemente im Handstück integriert
  • Reduzierte Revisionskosten durch einfachen Spulenwechsel
  • Tiefe der Fokuszone: 0 – 65 mm
  • Therapeutische Wirksamkeit: Bis 125 mm Eindringtiefe
  • Modular aufrüstbar zum DUOLITH® SD1 TOWER »ultra«
  • Exklusiver Onlinezugang zum ICE Shock Wave Informationsportal für mehr Wissen

Touchscreen – Die ideale Erweiterung für den DUOLITH® SD1 T-TOP »F-SW ultra«

Der optionale 10“-Touchscreen wird über ein USB-Kabel am Stosswellengerät angeschlossen und erweitert es mit wertvollen Features: Neben der zusätzlichen Gerätesteuerung bietet es eine Patientenverwaltung sowie von erfahrenen Anwendern empfohlene Behandlungsparameter, welche mit Videos und Bildern unterstützt werden. Diese können aufgerufen und übernommen werden. Mit der integrierten »Visible Body®«-Software kann man tief in die anatomischen Strukturen des menschlichen Körpers eintauchen.

DUOLITH SD1 T-TOP »F-SW ultra« Touch Screen

Highlights

  • 10“-Touchscreen (optional)
  • Patientenverwaltung mit Behandlungshistorie
  • Video- und bildergestützte Behandlungsparameter
  • Digitaler Anatomieatlas »Visible Body®«

DUOLITH Touch Screen
Behandlungsparameter mit Anwendungsvideos / Übersicht Schmerzzonen / Digitaler Anatomieatlas »Visible Body®«

 
Ich interessiere mich für den DUOLITH® SD1 T-TOP »ultra«.

 
Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf:

Ich bin damit einverstanden, dass die STORZ MEDICAL AG, Lohstampfestrasse 8, 8274 Tägerwilen, Schweiz, meine zuvor angegebenen Daten zum Zwecke der Marktforschung, Werbung und Analyse verarbeitet und mich zu diesen Zwecken per Post, E-Mail, Messenger-Dienst, Telefon oder SMS kontaktiert, um mich über aktuelle Angebote und Dienstleistungen zu den STORZ MEDICAL Medizinprodukten zu informieren. Ich kann diese Einwilligung jederzeit – auch teilweise – widerrufen (insbesondere via ).*

Linkedin Channel Facebook Channel Instagram Channel Twitter Youtube Channel